KuGesa Umbau


Es ist Pause.

Jetzt müssen die Stützen gekürzt werden.

Die Löcher sind gefüllt.

In der Turnhalle wird immer noch gearbeitet. Inzwischen wurde ein Aufzug eingebaut.

Auch im Schnee geht es weiter!

Der Untergund muss tragfähig werden!

Damit das Gebäude sicher stehen kann, muss der Untergrund verstärkt werden. Ante und Nattakorn haben die Arbeiter gefragt, was genau gemacht wird.

Die Bohrpfähle haben einen Durchmesser von ca. 90 cm und eine Tiefe von 6,5 bis 9,5 m. Insgesamt haben werden 65 Bohrpfähle in die Erde gebohrt. Das Gerät, mit dem das gemacht wird, wiegt ungefähr 50 Tonnen – so viel wie 50 Auto!

Er kann bis zu 18 m tief bohren.

Die Turnhalle wird laaaaaaaangsam …

Aufbau des Baukrans …

Viel Wasser!

Ein Haufen Schutt und viele Rohre!

Auch in Mausbach wird gebaut.

Von oben …

Der erste Aushub für den Neubau.

Umbau der Sporthalle.

Die Bäume fallen!

Logo der KuGesa